Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Barrierefreier Zugang in Mariabergs Klostergebäude

05.Februar 2018

Aktion Mensch fördert Umbaumaßnahme

Mit dem Einbau eines zusätzlichen Zugangs mit automatischen Schiebetüren wurde kürzlich ein besserer barrierefreier Zutritt in das Klostergebäude in Gammertingen-Mariaberg geschaffen. In dem Gebäude befindet sich die Verwaltung der diakonischen Einrichtung Mariaberg e.V.. Es finden dort aber auch regelmäßig öffentliche Veranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Ausstellungen und Tagungen statt. Bislang war für Menschen, die auf einen Rollstuhl oder Gehhilfen angewiesen waren, ein barrierefreier Zugang nur über einen Nebeneingang oder mit der Unterstützung einer weiteren Person möglich. Nun ist direkt links neben dem Haupteingang, hinter dem sich auch der Aufzug des Gebäudes befindet, die neue Tür eingebaut worden.

Der eigentliche Haupteingang besteht aus zwei historischen Flügeltüren. Eine Türe kann geöffnet werden, die andere ist mit Riegeln fixiert. Aus Denkmalschutzgründen konnte dieser Zugang nicht umgebaut und barrierefrei gemacht werden. Durch die neue Zugangssituation ist nun ein barrierefreier Eintritt in das Klostergebäude möglich. Der gesamte Um- und Einbau der Automatiktür hat rund 65.000 Euro gekostet. Die Aktion Mensch hat die Maßnahme mit 26.000 Euro gefördert.

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

Quartett Bluesette gastiert in Mariaberg

Besucher werden durch eine Vielfalt der Stücke verzaubert Die Gruppe Quartett Bluesette, die aus...

mehr

Magie in der Hand der Zuschauer

Florentin Stemmer verzaubert am 14. April sein Publikum „Meistens passiert die Magie mit den...

mehr

Fachtag

Fachtag Systemische Impulse für die Berufsorientierung, Beratung und berufliche Rehabilitation von...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.