...bieten wir hier allen unsere Bewohner/innen. Unsere Pfarrerin Bärbel Danner und unsere Diakonin Renate Nottbrock kennen ihre kleinen Sorgen und Nöte, kümmern sich um sie und nehmen ihre Besonderheiten auf. Deshalb vermittelt auch der sonntägliche gut besuchte Gottesdienst in der Mariaberger Klosterkirche eine ganz besondere Atmosphäre: Viele Besucher/innen können nicht lesen und schreiben – daher wird sehr viel Wert auf einen starken emotionalen Charakter gelegt.
In Mariaberg feiern wir die Hochfeste des Kirchenjahres, die Mariaberger Jubiläumsgottesdienste, Jahreszeitenfeiern und Konfirmationen ebenso wie beispielsweise auch Hochzeiten. Unsere Kirche ist gut besucht.
Und auch das Abschiednehmen und Trauern hat seinen Platz. Beerdigungen finden auf unserem eigenen Friedhof statt, Trauergottesdienste und Andachten in den Gruppen geleiten die Bewohner/innen und Mitarbeitende durch schwere Zeiten.

Diakonin Renate Nottbrock und Pfarrerin Bärbel Danner besuchen zudem die Klienten/innen beispielsweise auch bei Aufenthalten im Krankenhaus. Gerade in diesen Krisensituationen besteht ein verstärktes Bedürfnis nach Seelsorge – dabei ist das feinfühlige Spüren, was gerade gebraucht wird und welcher Zuspruch im Moment guttun könnte, besonders wichtig.


Zugang Klosterkirche


Die Klosterkirche Mariaberg ist in der Zeit von 1. Mai - 1. November an Sonn- und Feiertagen von 13.30 - 16.30 Uhr geöffnet.
Zu den Büro-Öffnungszeiten der angrenzenden Verwaltung (Mo-Do 8.00 - 17.00 Uhr, Fr 8.00 - 15.00 Uhr) kann außerdem am Empfang des Klosters ein Schlüssel zur Besichtigung ausgeliehen werden.


Gottesdienste in der Klosterkirche

12. September            10:00 Uhr            Prädikant Volker Schneider

                          19. September            10:00 Uhr            Pfarrerin Bärbel Danner                             

26. September            10:00 Uhr            Diakon Harald Stehle