Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Zehn Jahre Mariaberger Oldtimertreffen mit Jazzbrunch

16.Juli 2013

„Pop & Poesie“-Star singt beim Jubiläum von „Retro Classics meets Jazz“

„Retro Classics meets Jazz“ feiert am 21. Juli 2013 sein zehnjähriges Jubiläum. Das Oldtimer-Treffen mit Jazz und Brunch hat sich zu einer festen Institution entwickelt. Von 10.30 Uhr bis 15 Uhr erleben die Besucher interessante Oldtimer sowie kulinarische und musikalische Köstlichkeiten vor der Kulisse des barocken Klosters in Gammertingen-Mariaberg.

Bereits um 10 Uhr findet ein Gottesdienst in der Mariaberger Klosterkirche statt. Im Anschluss steht der Klosterhof ganz im Zeichen der Classic Cars: Bereits in den vergangenen Jahren war „Retro Classics meets Jazz“ mit jeweils rund 100 teilnehmenden Oldtimern erfolgreich. Willkommen ist aber jeder – auch ohne historisches Fahrzeug. Die Oldtimer-Schau im Klosterhof und auf den Parkplätzen ist kostenfrei. Der Jazzbrunch im Klostergarten kostet Eintritt: Hier gibt es ab 11.15 Uhr regionalen Spezialitäten sowie erstklassigen Live-Jazz mit „The Jivemates“. Prominente Unterstützung bekommt die Band diesmal von Britta Medeiros. Die Sängerin zählt zu den festen Größen der europäischen Jazz-Szene. Sie tourte bereits durch die Karibik und Europa, bevor sie an der Frankfurter Musikwerkstatt Jazz- und Popularmusik studierte. Derzeit ist sie unter anderem mit „SWR1 Pop & Poesie“ auf Tour.

Zudem wird im Kloster unter dem Titel „Ohne Frauen gäbe es keine Räder“ eine Sonderausstellung des Künstlers Aaron Vidal gezeigt. Von Teneriffa nach Hamburg hat es den 41-jährigen Maler verschlagen, der sich nicht nur dort mit seinen collagierten Bildern bereits einen Namen gemacht. Es sind Frauen, Autos und Motorräder Motive, die immer wieder in seinen Bildern dominant auftreten. Mit seinen offensichtlichen Oldie-Darstellungen schafft Vidal zunächst die nostalgisch verklärte Distanz, die den Betrachter erst schmunzelnd, dann zusehends nachdenklicher in das Bild hineinlockt und auf Gedankenreisen gehen lässt.

Frei nach dem Motto „Genießen und Gutes tun“ kommt der Erlös von „Retro Classics meets Jazz“  Menschen mit intensivem Betreuungsbedarf in Mariaberg zugute. Der Eintrittspreis für Jazzkonzert und Brunch-Buffet beträgt 39 Euro. Familien (zwei Erwachsene und zwei Kinder von 6 bis 14 Jahre) zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis von 79 Euro. Der Einzelpreis für Kinder (6 bis 14 Jahre) beträgt 10 Euro. Oldtimer-Fahrer werden gebeten, sich anzumelden, um einen ausgewiesenen Parkplatz zu reservieren. Anmeldung und weitere Infos unter 07124/923-569 oder unter presse@mariaberg.de.

Die Veranstaltung wird in diesem Jahr finanziell unterstützt durch die Josef Lieb GmbH für Hoch- und Tiefbau, die Brauerei Albquell, sowie die Hechinger Verkehrsbetriebsgesellschaft Wiest + Schürmann und das Möbelhaus Karl Rogg.

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

„Figur “ – Ralf Ehmann stellt Skulpturen aus

Vernissage zur Ausstellung im Klostergebäude Mariaberg Am Sonntag, den 25. Juni 2017 beginnt um...

mehr

Mariaberger Tag 2017

Am Sonntag, den 02. Juli 2017, lädt die diakonische Einrichtung Mariaberg e.V. wieder zum...

mehr

Busfahrpläne zum Mariaberger Tag

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Sonderbusse in der ganzen Region, um Gäste nach Mariaberg und...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.