Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Weihnachtsmarke 2015. Klingt wunderbar!

22.Oktober 2015

Mit jeder Marke etwas Gutes tun...

...für Mariaberg und unsere Arbeit? Das können Sie mit den bei uns erhältlichen Wohlfahrtsmarken. Jede Wohlfahrtsmarke wird mit einem geringen Zuschlag erhoben. Dieser verbleibt Mariaberg ohne Abzug und kann als zusätzliche Finanzierung für unsere sozialen Aufgaben eingesetzt werden. Durch die jährlich wechselnden Motive auf den Marken lassen sich immer individuelle Briefe versenden.

Auf der Weihnachtsmarke 2015 ist die alte, verschneite St. Nikolaikirche in Oberndorf bei Salzburg angedeutet, in welcher die Kirchengemeinde gemeinsam das Lied „Stille Nacht“ singt.

Das Lied wurde am 24. Dezember 1818 in dieser Kirche uraufgeführt. Der damalige Hilfspriester der neu errichteten Pfarrei St. Nicola in Oberndorf, Josef Mohr, hatten den Organisten Franz Gruber gebeten, das von ihm verfasste Gedicht mit einer hierauf passenden Melodie für zwei Solostimmen samt Chor und – da die Orgel defekt war – mit Gitarrenbegleitung zu vertonen.
Gruber überreichte am 24. Dezember 1818 dem musikkundigen Mohr seine Komposition. Da diesem das Lied gefiel, wurde es im Rahmen der Christmette gesungen. Am Ende der Weihnachtsmette gab es allgemei- nen Beifall.
Inzwischen hat das Lied „Stille Nacht“ längst die Welt erobert und wurde bereits in über 300 Sprachen und Dialekte übersetzt.

Hier finden Sie das Bestellformular. 

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

„Figur “ – Ralf Ehmann stellt Skulpturen aus

Vernissage zur Ausstellung im Klostergebäude Mariaberg Am Sonntag, den 25. Juni 2017 beginnt um...

mehr

Mariaberger Tag 2017

Am Sonntag, den 02. Juli 2017, lädt die diakonische Einrichtung Mariaberg e.V. wieder zum...

mehr

Busfahrpläne zum Mariaberger Tag

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Sonderbusse in der ganzen Region, um Gäste nach Mariaberg und...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.