Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

„Formidable!“ – die Werkschau 2016 in

16.November 2016

Vernissage zur Ausstellung mit neuen Werken der Künstler aus dem Atelier 5 und dem Kunstkeller

Am Sonntag, den 20. November wird unter dem  Titel „Formidable!“ die diesjährige Werkschau in Mariaberg eröffnet. Die Vernissage beginnt um 14 Uhr im Refektorium des Klostergebäudes. Im Kreuzgang werden bis zum 26. Februar 2017 die aktuellen Arbeiten aus dem Atelier 5 und dem Kunstkeller des Mariaberger Bildungs- und Beratungszentrums (ehemals Sonderschulen) präsentiert. Nach der Begrüßung durch den Mariaberger Vorstand Michael Sachs, führt Professor Tobias Loemke, Kunstpädagoge aus Nürtingen in die Ausstellung ein. Den musikalischen Rahmen setzt das a-capella-Quartett „Rasselbande“ aus Reutlingen.

Formidable – Außerordentlich, ist die Kunst, die in der diesjährigen Werkschau in Mariaberg zu sehen ist. Am Ende des Jahres bahnen sich erneut und in voller Kraft zahlreiche Werke ihren Weg, die gezeigt werden wollen. Sie strahlen voller Liebe und Hingabe das aus, was die Kunst in Mariaberg seit jeher kennzeichnet: Formgespür, Farbtreue und Unverfälschlichkeit. Eine Einladung zu einer Entdeckungsfahrt durch bemerkenswerte Bildwelten.

Die Künstlerinnen und Künstler aus dem Atelier 5 legen eine besondere Unabhängigkeit an den Tag. Ihr Schaffen ist ungebremst, von forsch bis hoch konzentriert, und ebenso „eigensinnig“ weil „hintersinnig“. Sie holen die „Dinge“ wie hinter einem Vorhang hervor, überblenden Alltägliches aus neuen Einfallswinkeln, verdichten Zusammenhänge neu. Bildkompositionen mit genialischen Aus- und Einsichten. Das Atelier 5 steht unter der Leitung von Axel Klöss-Fleischmann.

Der Mariaberger Kunstkeller  ist ein freies Angebot für Schülerinnen und Schüler der Sonderschulen unter der Leitung von Birgit Scheel. Hier steht das Experimentieren, das freie Handhaben von Farben, Formen und Themen im Vordergrund. Erlebtes, Geträumtes, Erwünschtes wird überführt aufs Papier und beim Malprozess innerlich verarbeitet. Diese noch jungen Talente ziehen alle Register. Ihre Arbeiten sind farbprächtige Bildteppiche: Zum darüber gleiten und entdecken.

Werke der nachfolgenden Künstlerinnen und Künstler sind bei der Ausstellung zu sehen: Aus dem Atelier 5 Christoph von Aichelburg, Romina Bafaro, Ingerun Beck, Cindy Bertram, Olav Cap, Daniela Clemens, Roland Fischer, Sven Göggel, Roland Kappel, Helga Keiz, Christian Kußmaul, Jasmin Ludwig, Oleksandr Reznytskyy, Peter Schäfer, Marco Schmitt, Linda Schwenold, Gerd Stauss, Franz Stocker, Inge Weiß und Georg Zimmermann. Aus dem Kunstkeller Angelina Riedinger, Fabian Nacarkahja, Johannes Figel, Latoya Files, Serdal Ince und Laura Jansen.

Die Werkschau ist im Klostergebäude Mariaberg bis einschließlich Sonntag, den 26. Februar 2017, montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr zu besichtigen.

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

Hoffest mit Erntedankgottesdienst auf dem Gelände der Mariaberger Landwirtschaft

Das Mariaberger Hoffest mit dem Erntedankgottesdienst hat inzwischen einen festen Platz im Kalender...

mehr

ZEITSPUREN – Gyjho, Andreas Kerstan, Markus Wilke in Mariaberg

Markus Brock, SWR moderiert Vernissage zur Ausstellung im Klostergebäude Mariaberg Am Sonntag,...

mehr

Bitte abstimmen!

Mariaberg ist mit der Stellenanzeige „Born to be wild – Stationäre Jugendhilfe“ unter den TOP 5 der...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.