Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Landschaften-Exkurs im Kloster Mariaberg

22.September 2015

Drei Künstler, drei unterschiedliche „Fenster“ hinaus in den Landschaftsraum und hinein in die Landschaftsmalerei

Gammertingen-Mariaberg (knsu). Die Ausstellung mit dem Titel „Landschaft“ im Kloster Mariaberg wird die zeitgenössische Auseinandersetzung mit inneren und äußeren Landschaften thematisieren. Die Vernissage ist am Sonntag, den 04. Oktober 2015, um 14.00 Uhr im Refektorium (1. OG) des Klosters Mariaberg. Vorstand Rüdiger Böhm wird die Ausstellung mit einem Grußwort eröffnen, die Kunsthistorikerin Jutta Fischer wird eine Einführung und Hinführung zum Thema bieten. Den musikalischen Rahmen gestalten Andrej Mouline, Bajan und Thomas Wagner, Gitarre.

Die Bilder spannen den Bogen von „realen“ vor-Ort-Ansichten - entstanden unter freiem Himmel und direkt vor dem Auge - bis hin zu Traumlandschaften, also erfundenen Orten und Räumen, entsprungen aus einem geheimnisvollen Orts-Kern im Inneren des Malers. Mit den drei Künstlern, Ronald Franke, Sigrid Nienstedt und Simone Strasser, werden drei unterschiedliche Herangehensweisen und Umsetzungen in diesem Erkundungsfeld präsentiert. Ihre Bilder lassen erahnen, wie stark der äußere Lebenslauf und die innere Biographie zusammenhängen, einander beeinflussen und dann in eine künstlerische Position, eine eigene Ausdruckssprache münden. Allesamt werden die drei Künstler von der Galerie Reinhold Maas in Reutlingen vertreten.

Ronald Franke (geb. 1960 in Köln ) Studium an der Kunsthochschule Köln bei Dieter Kraemer. Aufenthalte in Brüssel und Köln. Kunststipendien führten ihn nach Frankreich und Italien. Seine Krebserkrankung veränderte das „Vor-Ort-malen“ in Arbeit im Atelier. Ronald Franke verstarb im Frühjahr dieses Jahres.

Sigrid Nienstedt (geb. 1962 in Krebeck) studierte an der  HBK Braunschweig bei Ben Willikens. Aufenthalte in Stuttgart, Essen und Köln sowie Stipendien in Italien, USA und Israel. Seit 2012 lebt die Künstlerin in Krebeck.

Simone Strasser (geb. 1977 in Ingolstadt) studierte Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei Anke Doberauer, einer Meisterschülerin von Ben Willikens. Zahlreiche Ausstellungen in Köln, Berlin, München und am Bodensee.

Die Ausstellung ist bis zum 08. November 2015 montags bis donnerstag von 8.00 – 17.00 Uhr, sowie freitags von 8.00 – 15.00 Uhr zu besichtigen.

Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 07124/923-218 im Büro der Öffentlichkeitsarbeit in Mariaberg erhältlich.

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

Hoffest mit Erntedankgottesdienst auf dem Gelände der Mariaberger Landwirtschaft

Das Mariaberger Hoffest mit dem Erntedankgottesdienst hat inzwischen einen festen Platz im Kalender...

mehr

ZEITSPUREN – Gyjho, Andreas Kerstan, Markus Wilke in Mariaberg

Markus Brock, SWR moderiert Vernissage zur Ausstellung im Klostergebäude Mariaberg Am Sonntag,...

mehr

Bitte abstimmen!

Mariaberg ist mit der Stellenanzeige „Born to be wild – Stationäre Jugendhilfe“ unter den TOP 5 der...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.