Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Wohnformen für Kinder und Jugendliche

Eine vertraute Umgebung, klare Strukturen und Raum für individuelle Entfaltung: Das ist der Rahmen, in dem sich junge Menschen mit Lernschwierigkeiten, Behinderungen und Beeinträchtigungen gut aufgehoben fühlen. Unsere Wohnkonzepte berücksichtigen die gesamte Persönlichkeit des Einzelnen in seinem besonderen Lebensumfeld.

Positive Atmosphäre

In unseren Wohngruppen für Kinder und Jugendliche in Mariaberg herrscht eine offene und positive Atmosphäre, dies ist die Basis für professionelle Förderung, die die Stärken und Schwächen des Einzelnen berücksichtigt. Dabei stehen folgende Schwerpunke im Vordergrund:

  • Erwerb, Erhalt und Erweiterung der lebenspraktischen Fähigkeiten
  • pflegerische Grundversorgung
  • Erstellung eines individuellen Betreuungsplans
  • Unterstützung der Mobilität
  • Freizeitangebote
  • individuelle Förderung in den Sonderschulen

Unser Bereich Wohnen plus bietet für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Eingliederungshilfe nach SGB XII Wohnangebote in Gammertingen und Mariaberg. Unsere Bildung, Jugendhilfe, Beruf organisiert Wohnangebote im Rahmen der Jugendhilfe nach SGB VIII.

Bei den Wohn-Angeboten für Kinder stehen pädagogische Aufgaben im Vordergrund. Dazu gehört die Förderung der lebenspraktischen, sozialen und der kognitiven Entwicklung, zum Beispiel durch das Bildungsangebot unserer Sonderschulen.

Wohnen und Ausbildung

Jugendliche, die an den Ausbildungs- und Fördermaßnahmen der Ausbildung und Service gemeinnützige GmbH teilnehmen und nicht bei ihren Eltern wohnen, können zwischen verschiedenen Wohnformen wählen. In Trochtelfingen und Gammertingen stehen mehrere getrennte Wohngruppen für junge Männer und Frauen zur Verfügung. In einer Gruppe leben maximal acht Personen.

Das Wohnangebot wird ergänzt durch pädagogische Unterstützung beim Lernen sowie durch ein vielseitiges Freizeitprogramm: Fußball- oder Zirkus-AG, erlebnispädagogische Angebote wie Kanufahren, Bogenschießen oder Klettern oder mehrtägige Freizeiten.

Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Ausbildern, Lehrkräften und Fachdiensten sowie mit Jugendämtern, Beratungsstellen und Therapeuten trägt dazu bei, die Zukunftsaussichten der jungen Menschen zu verbessern.

Darüber hinaus bieten wir für Jugendliche in Ausbildung, die über die Arbeitsagentur gefördert werden, ein sogenanntes Internatswohnen an. Alle Wohnformen können durch tagesstrukturierende Angebote ergänzt werden.

Auch betreutes Jugendwohnen, Erziehungsbeistandschaft, nachgehende Betreuung sowie intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung gehören zum Spektrum unserer Wonangebote für Kinder und Jugendliche.

Kontakt:

Wohnen plusKlosterhof 172501 Gammertingen-Mariaberg

Telefon: 07124 / 923-387
Telefax: 07124 / 923-500

Sozialdienst Wohnen/ Aufnahmefragen
Katrin Lauhoff
Telefon: 07124 / 923-326
Telefax: 07124 / 923-500
E-Mail: k.lauhoff@mariaberg.de

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

Letzte freie Plätze bei der Mariaberger Sommerkunstwoche

Wer Interesse hat, kann sich noch anmelden Vom 3. bis 7. August findet bereits zum sechsten Mal...

mehr

Informationsveranstaltung für Menschen mit Behinderung

Angebote des neuen Mariaberger Unterstützungszentrums im Köhlesrain 10 in Biberach werden am 18....

mehr

Mit dem Künstler durch die Ausstellung „Synchronium“ und barocke Kunst im Kloster

Am Sonntag, den 10. Mai 2015, haben Kunstfreunde die Gelegenheit, ab 16 Uhr zusammen mit dem...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.