Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Umschulung im Beruf Fachkraft für Metalltechnik – Fachrichtung Zerspanungstechnik

Zielsetzung der Qualifikation

Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften im Metallbereich steigt und kann vereinzelt schon nicht mehr gedeckt werden. Die Modulare Teilqualifizierung im Beruf Fachkraft für Metalltechnik – Fachrichtung Zerspanungstechnik -  kann diese Lücke schließen, in dem sie Geringqualifizierten und Fachfremden Teilqualifikationen anbietet.

Ziel der modularen Qualifizierung ist es die Teilnehmer entsprechend ihrer Vorkenntnissen und Zielsetzungen beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Aufbau und Inhalt der Qualifizierung

 

In 5 aufeinander aufbauenden Modulen wechseln sich Fachpraktischer Unterricht und Praktikumsphasen miteinander ab.
Jedes Modul wird mit einer internen Prüfung abgeschlossen und führt zu einer Teilqualifikation mit  Zertifikat.

Mit Abschluss jedes Moduls besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit mit den neu erworbenen Kenntnissen direkt auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen oder die Qualifizierung fortzusetzen.
Nach erfolgreichem Abschluss aller 5 Module ist die Anmeldung zur Prüfung bei der IHK möglich.
Betriebliche Praktika ermöglichen den Teilnehmern einen frühzeitigen Kontakt zu künftigen Arbeitgebern.

Modul-Übersicht:


Zielgruppe:

  • Die Teilqualifikation richtet sich an arbeitslose Personen mit technischem
    Interesse und handwerklichem Geschick, die noch keine Ausbildung in einem Metallberuf abgeschlossen haben.
  • Deutschkenntnisse sind eine wichtige Voraussetzung

Kosten:

  • Die Kosten werden bei Vorliegen der Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit übernommen.
  • Die Interessenten erhalten hierfür Bildungsgutscheine. Bitte wenden Sie sich an die Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit.

Flyer: Modulare Teilqualifikation im Beruf Fachkraft für Metalltechnik

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Kontakt:

Mariaberger Ausbildung & Service gGmbH
Teamleitung Achbergstraße - Sigmaringen
Timo Keppeler
Achbergstr. 4
72488 Sigmaringen
Tel.: 07571 / 72898 – 7301
Fax: 07571 / 72898 – 7333
t.keppeler@mariaberg.de

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

Hoffest mit Erntedankgottesdienst auf dem Gelände der Mariaberger Landwirtschaft

Das Mariaberger Hoffest mit dem Erntedankgottesdienst hat inzwischen einen festen Platz im Kalender...

mehr

ZEITSPUREN – Gyjho, Andreas Kerstan, Markus Wilke in Mariaberg

Markus Brock, SWR moderiert Vernissage zur Ausstellung im Klostergebäude Mariaberg Am Sonntag,...

mehr

Bitte abstimmen!

Mariaberg ist mit der Stellenanzeige „Born to be wild – Stationäre Jugendhilfe“ unter den TOP 5 der...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.