Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Kleingruppenmaßnahme der Deutschen Rentenversicherung in Sigmaringen Dauer: 4 Monate in Vollzeit

Unser Konzept der Kleingruppenmaßnahme hat die Wiedereingliederung in das Arbeitsleben zum Ziel. Das Alter der Teilnehmer/innen liegt zw. 35 und 60 Jahren.

Das Angebot der Kleingruppenmaßnahme  richtet sich an Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen in ihrem bisherigen Beruf nicht mehr arbeiten können. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Die Gruppengröße beträgt bis zu 10 Personen.

Gemeinsam mit den Teilnehmer/innen suchen und erarbeiten wir passgenaue Lösungen, eine geeignete Arbeitsstelle oder Umschulung zu finden. Eine tragfähige Teilhabe am Arbeitsleben und eine persönliche Perspektive ist hierbei ein wichtiger Aspekt.Diese Absicht verfolgen wir unter anderem mit einem individuell zugeschnittenen Coaching, beruflicher (Neu)Orientierung, Bewerbungstraining, Gruppenangeboten, EDV-Grundlagenvermittlung, Gesundheitsorientierung und betreute Praktika in Betrieben.

Der Kurs findet dreimal jährlich statt.

Eine Verlängerung der Maßnahme ist im Einzelfall möglich, im Rahmen eines Einzelcoachings.

Die Kosten der Kleingruppenmaßnahme werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Deutschen Rentenversicherung übernommen.

Die Vermittlung erfolgt über die Beratungsfachkraft der DRV.

Flyer

 

Individuelle Einzelmaßnahme der Deutschen Rentenversicherung in Sigmaringen Dauer:20-50 Stunden

Liegen Gründe vor, dass eine Teilnahme an der Kleingruppenmaßnahme nicht in Frage kommt, bieten wir die Möglichkeit eines Einzelcoachings an.

Der/die Teilnehmer/in wird durch eine erfahrene/n Mitarbeiter/in unterstützt und begleitet. Wir bieten eine individuell abgestimmte und passgenaue Beratung an. Regionale Beratungsstellen werden bei Bedarf mit einbezogen.

Regelmäßig finden wöchentliche Termine statt. Im Zweiergespräch entwickeln wir eine tragfähige Lösung und mögliche Perspektive auf eine Arbeitsstelle oder Umschulung. Die Durchführung von Praktika ist während des Coachings ein Baustein, die persönliche Leistungsfähigkeit und Leistungsgrenze zu erkennen.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, sofern ein Platz verfügbar ist.

Die Kosten der Kleingruppenmaßnahme werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Deutschen Rentenversicherung übernommen. Die Vermittlung und individuelle Festlegung des genauen Stundenumfangs erfolgt über die Beratungsfachkraft der DRV.

 

 

Wege in Arbeit, Ausbildung und Umschulung (WAAU) in Sigmaringen Dauer: 4-6 Monate in Teilzeit (20 Stunden je Woche)

Unser Konzept von WAAU zielt auf die Vermittlung und Eingliederung von Erwachsenen in Arbeit, Ausbildung oder Umschulung ab.

Teilnehmen können Personen ab 25 Jahren.

Wir unterstützen die Teilnehmer/innen bei ihrer beruflichen Neuorientierung. In der Gruppe werden bis zu 16 Personen durch unsere pädagogischen Mitarbeiter/innen und Lehrkräfte betreut.

Wir bieten regelmäßige  Einzelgespräche, individuelle Einzelarbeit und Gruppenangebote an. Hierzu gehört eine Bewerbungswerkstatt. Wir üben Vorstellungsgespräche und erstellen passgenaue Bewerbungsmappen. Die Teilnehmer/innen recherchieren im Internet nach passenden Stellenangeboten, auf die sie sich bewerben. Informationen über die Rechte und Pflichten von Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen werden vermittelt. Angeleitete Gespräche über tagesaktuelle Themen oder passende Themenvorschläge der Teilnehmer/innen schulen das freie Reden und fördern das Selbstvertrauen.

Nach einer Praktikumsphase  erhalten die Teilnehmer/innen individuelle Unterstützung, eine Ausbildung, Umschulung oder geeignete Arbeitsstelle zu finden.

Wir informieren über das örtliche Beratungsstellenangebot und unterstützen die Teilnehmer/innen dabei, Familie und Beruf gut zu organisieren. Regionale Beratungsstellen werden bei Bedarf mit einbezogen.

Die Kosten von WAAU werden vom Jobcenter Sigmaringen getragen. Die Vermittlung und individuelle Festlegung der Teilnahmedauer erfolgt über die Beratungsfachkraft des Jobcenters.

Flyer

 

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung junger Menschen (AfJ) in Sigmaringen Dauer: 3-6 Monate (- max. 12 Monate) in Teilzeit (20 Stunden je Woche)

Unser Konzept der Aktivierungsmaßnahme für Jüngere (AfJ) zielt auf die Heranführung und Eingliederung junger Menschen mit vielfältigen Problemlagen in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem ab. Das Alter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer liegt zwischen 18 – 25 Jahren.

In der Gruppe und in Einzelgesprächen unterstützen und begleiten wir bis zu 12 junge Erwachsene dabei, eine berufliche Orientierung zu entwickeln und eine Ausbildung oder Arbeitsstelle zu finden. Wir machen den Teilnehmer/innen begreiflich, wie wichtig und sinnvoll eine berufliche Qualifizierung ist.

Das Vorgehen und die Ziele für den Einzelnen werden gemeinsam besprochen und schriftlich festgehalten. Die jungen Erwachsenen arbeiten und lernen in Einzel-, Gruppen- und Projektarbeit. Selbstständiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein werden gefördert. Wir bieten eine ausführliche berufliche Orientierung an. Jede/r Teilnehmer/in erstellt  eine individuelle Bewerbungsmappe. Wir trainieren mit den Teilnehmer/innen ausführlich Vorstellungsgespräche. Dadurch gewinnen sie enorm an Sicherheit bei Telefonaten und Gesprächen mit den Betrieben. Lebenspraktische Angebote, wie z.B. Anträge stellen bei Behörden und Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und Arbeitnehmers sind Teil vom Unterricht. Grundlagen in Mathematik und Deutsch werden je nach Wissensstand vermittelt und bei Bedarf vertieft, als Vorbereitung für die Berufsschule. Regionale Beratungsstellen werden bei Bedarf mit einbezogen.

Die Kosten der AfJ werden vom Jobcenter Sigmaringen getragen.Die Vermittlung und individuelle Festlegung der Teilnahmedauer erfolgt über die Beratungsfachkraft des Jobcenters. 

Flyer

 

 

 

Kontakt:

Mariaberger Ausbildung & Service gGmbH

Andreas Guth, Leitung Perspektive Beruf
In der Au 3
72488 Sigmaringen
Telefon: 07571 / 742 537-20 (Sekretariat)
Telefax: 07571 / 742 537-33
E-Mail: a.guth@mariaberg.de

 

 

Individuelles Aktivcenter in Sigmaringen Dauer: 6 – max. 9 Monate (30 Stunden je Woche)

Unser Konzept des Aktivcenters  zielt auf die Aktivierung, Heranführung und Eingliederung  von Menschen mit vielfältigen Problemlagen in das Beschäftigungssystem ab. Wir begleiten langzeitarbeitslose  Erwachsene ab 25 Jahren und älter.

Die Teilnehmer/innen im  Aktivcenter haben meist einen höheren Unterstützungsbedarf. Die Gruppengröße beträgt bis zu 20 Personen. Wir unterstützen unsere Teilnehmer/innen dabei, eine gute berufliche Perspektive zu entwickeln.

Wir bieten Gruppenangebote an, wie  z.B. berufliche Orientierung, Bewerbungstraining, gesunde Lebensführung und Bewegungsangebote. Zwei Tage in der Woche können  sich die Teilnehmer/innen  praktisch und kreativ mit den Materialien Holz und Metall beschäftigen. Das Selbstvertrauen wird gefördert und die Motivation gesteigert. Wir führen regelmäßig Einzelgespräche mit den Teilnehmer/innen. Eine zusätzliche psychologische Beratung ist möglich. Regionale Beratungsstellen werden bei Bedarf mit einbezogen.                                                                        Praktika sind dafür vorgesehen, im Anschluss eine Arbeitsstelle zu erhalten. Eine begonnene Arbeit wird zu Beginn durch uns weiter begleitet, zur Stabilisierung und Sicherung des Anstellungsverhältnisses.

 Die Kosten des Aktivcenters werden vom Jobcenter Sigmaringen getragen. Die Vermittlung und individuelle Festlegung der Teilnahmedauer erfolgt über die Beratungsfachkraft im Jobcenter.

Flyer

 

 

Kontakt:

Mariaberger Ausbildung & Service gGmbH
Teamleitung Achbergstraße - Sigmaringen
Timo Keppeler
Achbergstr. 4
72488 Sigmaringen
Tel.: 07571 / 72898 – 7301
Fax: 07571 / 72898 – 7333
t.keppeler@mariaberg.de

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

„Figur “ – Ralf Ehmann stellt Skulpturen aus

Vernissage zur Ausstellung im Klostergebäude Mariaberg Am Sonntag, den 25. Juni 2017 beginnt um...

mehr

Mariaberger Tag 2017

Am Sonntag, den 02. Juli 2017, lädt die diakonische Einrichtung Mariaberg e.V. wieder zum...

mehr

Busfahrpläne zum Mariaberger Tag

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Sonderbusse in der ganzen Region, um Gäste nach Mariaberg und...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.